Über den folgenden Link gelangen sie zur Preisliste des Permanent Make-Ups.

Behandlungsmöglichkeiten:

 

​• Wimpernkranzverdichtung ​​​

  dezent und natürlich

 

​• Lidstrich

 

​• Schlupflidtechnik

 

​• Wimpernrekonstruktion

 

​• Augenbrauenrekonstruktion

 

• Augenbrauenlifting

 

• Lippenkontur

 

• Lipp-light

 

Medizinisches

Permanent Make-Up​:​

 

​• Narben jeglicher Art
 

• Mamillenrekonstruktion
 

• Haarrekonstruktion
 

• Skalppigmentierung

Rufen Sie mich einfach an

und wir vereinbaren einen

persönlichen Termin.

Kosmetisches Permanent Make-Up

Die moderne Frau von heute kennt das kosmetische Permanent Make-up als das Highlight zur Perfektionierung von Formen und Farben. Von der Wimpernkranzver-dichtung bis zur Augenbrauen- und Lippenkontur werden hier gezielt müde und glanzlose Augen verwandelt, blasse Lippenkonturen und Augenbrauen natürlich hervorgehoben. Ein perfektes Aussehen für das Schwimmbad und die Sauna und

in jeder Lebenslage ist Ihnen garantiert.

 

Permanent Make-Up gibt es auch für den Mann. Die PigMantation ist die Pigmentierung für den Mann. Hierbei wird ein dynamischer und ausdrucksstarker Blick kunstvoll pigmentiert.

Ob im Job, im Urlaub, beim Sport oder in der Sauna - ein perfektes Aussehen ist Ihnen schon beim Aufstehen garantiert. Durch neueste Technik und gute Betäubungsmittel ist die Pigmentation dabei nahezu schmerzfrei.

Medizinisches Permanent Make-Up

 

Brand-und Unfallnarben können durch gezielte Pigmentierungen behandelt werden

und den Weg in einen neuen schönen Lebensabschnitt ebnen. Nach Operationen gibt es oftmals unschöne Narbenbildungen, diese können mit einer Pigmentation korrigiert werden. Nach Haarverlust kann auch hier ausgleichend behandelt werden. Selbst eine Wiederherstellung von Brustwarzenhöfen ist durch das Pigmentieren möglich auch als optische Symmetrie der Brüste.

Ich bin ausgebildete Golden Eye Pigmentistin und Stylistin, in meinem Institut werden nur unbedenkliche Farben nach dem neuesten Farbgesetz verwendet.

 

 

Behandlungsablauf

 

Ob das kosmetische oder medizinische Permanent Make Up, der Behandlungsablauf ist grundsätzlich gleich:

 

Egal, ob Sie das Pigmentieren kennen oder nicht, ein Beratungsgespräch gibt es immer vorab. Ich erkläre Ihnen, wie das Gerät funktioniert, was mit Ihrer Haut passiert, wie die Technik funktioniert und was Sie nach einer Behandlung beachten müssen.
Ich kläre mit Ihnen ab, ob Allergien vorhanden sind, ob Sie Medikamente nehmen müssen und wenn ja, wogegen und ob einem Permanent Make Up nichts im Wege steht.


Bei einigen Krankheiten sollten Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden, um ein perfektes Permanent Make Up zu erzielen. Bei blutverdünnende Medikamente muß

ggf. der behandelnde Arzt zu Rate gezogen werden. Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes erschweren ein Permanent Make Up gelegentlich, aber auch hier werden aufgrund der Mikropigmentierungen tolle Ergebnisse erzielt. Form und Farbe werden gemeinsam ausgesucht, gerne stehe ich Ihnen beratend zur Seite, sollten Sie unsicher sein.

Auf Wunsch kann ein Allergietest gegen eine Gebühr in Höhe von 50,00 € durchgeführt werden. Dabei wird am hinteren Ohrläppchen eine winzige Farbmenge implantiert.

 

 

Die Behandlung


Der Theorie folgt die Praxis: Die zu behandelnden Stellen werden desinfiziert, gereinigt und betäubt. Dies geschieht mit einem Betäubungsmittel, das lediglich mit einem Wattestäbchen aufgetragen wird.
Durch den enthaltenen Wirkstoff, der die Blutkapillaren kurzzeitig zusammenzieht, merken Sie außer einem kurzen, anfänglichen Ziehen beim ersten Öffnen der Haut kaum mehr Schmerzen.
Das Betäubungsmittel sorgt für entsprechende Entspannung nach kurzer Einwirkzeit. Zudem sorgt der Wirkstoff dafür, dass die behandelnde Stelle kaum bis gar nicht anschwillt. Weder Augen noch Lippen sind stark geschwollen.

Sie können also problemlos nach der Behandlung nach Hause fahren.

 

Nach der Einwirkzeit wird das Betäubungsmittel entfernt und der Pigmentiervorgang beginnt. Die Form-und Farbauswahl wird gemeinsam erarbeitet. Ich zeichne jede Pigmentierung mit der Originalfarbe auf und wenn Ihnen das Ergebnis gefällt, wird in der Vorzeichnung pigmentiert.


Ich verwende ausschließlich Einweg-Nadeln, sowie Düsen, Handschuhe und Mundschutz. Der Arbeitsbereich wird  für jede Kundin/jeden Kunden vor jeder Pigmentierung hygienisch vorbereitet. Während der Behandlung wird immer wieder kurz nachbetäubt und desinfiziert.


In einigen Fällen reagieren Kunden am nächsten Morgen mit einer Schwellung um die Augen und Lippen. Augenbrauen sieht man ein Permanent Make Up so gut wie nie an.
Ihr Termin sollte daher gut gewählt sein und in Einklang mit Beruf- und Privatleben stehen.

Nachbehandlung


Ein Permanent Make Up wird grundsätzlich erst perfekt durch die Nachbehandlung.

Deshalb vereinbaren wir 4 Wochen nach der ersten Behandlung einen weiteren für

Sie kostenlosen Termin.

 

Im Laufe des Abheilungsprozesses der Haut entsteht nach der ersten Behandlung ein geringer Farbverlust. Dieser und mögliche Korrekturen sowie Besprechungen über die Farbe oder ob Linien noch nachträglich verändert oder verstärkt werden, finden bei der Nachbehandlung statt.

 


Was ist nach der Behandlung zu beachten?


In den ersten 7-10 Tagen nach Ihrer Permanent Make-up Behandlung sollten Sie  Folgendes beachten:
- kein Sauna-, Dampfbad-, Schwimmbadbesuch
- Übermäßige UV-Belastung (Sonne, Sonnenbank) meiden
- keine Peelingbehandlungen im pigmentierten Bereich
- Gebrauch der gewohnten Kosmetika im pigmentierten Areal meiden
- Entfernen der natürlichen Krustenbildung meiden (diese fällt von alleine ab!)

Die Farben


Ich verwende ausschließlich Goldeneye Farben, deren Farbzertifierungen vorliegen.

Die von mir verwendeten Farben sind allergologisch sowie toxiologisch einwandfrei und haben einen Dermatest abgeschlossen, der mit sehr gut befunden wurde. Die Farben sind dem Reinheitsgebot entsprechend hergestellt und Zertifikate können vor Ort eingesehen werden.

 

Farbzertifizierung:


Die Goldeneye Pigments + Farben sind:
- Dermatologisch getestet
- In steriler Einwegverpackung (jedes LOT)
- Mikrobiologisch getestet (jedes LOT)
- Patch getestet
- Allergie getestet
- Von einem EU Gesundheitsministerium autorisiert
- Frei von Schwermetallen
- Auf gefährliche Amine getestet  (jedes LOT)
- Intradermal auf Genveränderung getestet
- Entsprechen der ResAP 2008
- Produziert unter GMP
- Entwickelt und produziert von Unternehmen zertifiziert nach ISO 9001:2008

 

 

1/4
1/2

© 2013 by Annette Bläsen

  • w-facebook

Permanent Make-Up
powered by Goldeneye